Menu
in

Coronavirus: Steam bricht erneut Nutzer-Rekord

Steam hat – unter anderem bedingt durch das Coronavirus – erneut einen Rekord gebrochen, was die Zahl der gleichzeitigen Nutzer betrifft.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir darüber, dass Steam einen neuen Nutzer-Rekord erreicht hat. Ein Grund dafür: Die Coronavirus-Pandemie sorgt aktuell dafür, dass viel mehr Menschen zocken.

Mittlerweile wurde dieser Rekord gebrochen. Der aktuelle Steam-Rekord: 23 Millionen gleichzeitige Spieler. Genauer gesagt hat Steam mit 23.436.186 gleichzeitigen Spielern einen Höchststand erreicht. Ziemlich verrückt, oder?

Nachfolgend findet ihr noch die 10 meistgespielten Spiele bei Steam:

  1. Counter-Strike: Global Offensive
  2. Dota 2
  3. Playerunknown’s Battlegrounds
  4. Grand Theft Auto V
  5. Tom Clancy’s Rainbow Six Siege
  6. Football Manager 2020
  7. ARK: Survival Evolved
  8. Monster Hunter: World
  9. Team Fortress 2
  10. Destiny 2

Über diesen Link gelangt ihr zu den Steam-Statistiken.

Es wird spannend, zu sehen, wie sich die Zahlen in den kommenden Wochen entwickeln. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Weitere News und Infos zum Thema “Steam” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist leider ein ziemlich trauriger Anlass für einen Rekord. Hoffen wir, dass diese Pandemie bald ein Ende findet.

Antworten