in

Dank dieser Mod sieht das erste Watch Dogs jetzt besser aus als auf der E3

Neue Grafik-Modifikationen für das Actionspiel Watch Dogs sorgen für eine ultra-realistische Grafik.

Als Ubisoft das Hacker-Actionspiel Watch Dogs 2014 veröffentlichte, waren die Fans ziemlich enttäuscht. Der Grund: Im Vergleich zu den Trailern und Screens die im Vorfeld (unter anderem auf der E3) veröffentlicht wurden, sah das Spiel nicht annähernd so gut aus. Wenigstens war das Spiel an sich trotzdem sehr unterhaltsam.

Hier kommen ein paar neue Mods ins Spiel, durch die der Titel ein ziemlich geniales Grafik-Update spendiert bekommt. Diese Mods aktivieren Raytracing und gestalten die Beleuchtung realistischer. Und das Ergebnis ist wirklich verblüffend.

Nachfolgender Clip zeigt, wie realistisch das Spiel durch die Modifikationen aussieht. Und wenn ihr mich fragt, kommt das Spiel so der Version, die im Rahmen der damaligen E3 präsentiert wurde, verdammt nahe. Aber seht am besten selbst:

Ziemlich verrückt, oder? Die Mods, die ihr für diesen Look benötigt, findet ihr über die Links in der Beschreibung des YouTube-Videos.

Über diesen Link findet ihr weitere Bilder und Videos, die zeigen, wie gut Watch Dogs dank der neuen Grafik-Mods aussieht.

Sollte es weitere News zum Spiel geben, lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Watch Dogs haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Es ist wirklich verrückt, was Modder da immer wider auf den Screen zaubern. Wer auf Watch Dogs steht, der sollte sich diese Mod nicht entgehen lassen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…