in

LOVELOVE WÜTENDWÜTEND

Dino Crisis: Neues Spiel wurde angeblich eingestellt

Laut eines Insiders arbeitete Capcom an einem neuen Dino Crisis-Spiel, das jedoch inzwischen eingestellt wurde.

In den letzten Wochen gab es immer wieder Gerüchte, dass Capcom an einem Dino Crisis Remake arbeiten würde. Wie es scheint, liegt Dino Crisis aber aktuell auf Eis. Mit anderen Worten: Capcom wird die Reihe anscheinend doch nicht so schnell durch ein Remake im Stil von Resident Evil 2 wiederbeleben.

Die Info dazu stammt von “Aesthetic Gamer”, einem Insider und Leaker, der für seine zuverlässigen Informationen zu Capcom-Titeln bekannt ist. Laut des Insiders begann die Arbeit an einem neuen Dino Crisis-Spiel “vor einigen Jahren”, aber dann wurde es “verschrottet und begraben”. Außerdem sei die Serie jetzt “vorerst ausgestorben”, so der Leaker.

“Ein Dino Crisis-Spiel wurde tatsächlich vor einigen Jahren gestartet, aber dann verschrottet und begraben, und das Franchise ist vorerst noch ausgestorben”, schreibt Aesthetic Gamer auf Twitter und enthüllt, dass das Resident Evil: Code Veronica Remake momentan auch nicht entwickelt wird.

Hier der Tweet:

Dino Crisis ist ein Survival-Horror-Action-Adventure von Entwickler Shinji Mikami. Die Serie debütierte 1999 und wurde seit 2003 nicht mehr fortgesetzt. Das Spiel wird häufig als “Resident Evil mit Dinosauriern” bezeichnet.

Das Ganze ist wirklich ziemlich doof, aber meiner Meinung nach ist es sehr wahrscheinlich, dass wir uns früher oder später doch noch auf ein Remake freuen dürfen. Leider müssen wir aber jetzt wohl etwas länger darauf warten.

Sobald es weitere Neuigkeiten dazu gibt, lassen wir es euch wissen.

Das denken wir:
Wenn das stimmt, wäre das wirklich sehr schade. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf.

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…