in

Epic Games Store: Das sind die nächsten kostenlosen Spiele

Epic Games hat die nächsten Spiele angekündigt, die ihr euch demnächst kostenlos im Epic Games Store holen könnt.

Kürzlich wurden die nächsten kostenlosen Spiele vorgestellt, die am 26. März im Epic Games Store an den Start gehen: Tormentor X Punisher und Figment.

In Tormentor X Punisher erwartet euch ein brutaler Top-Down-Twin-Stick-Shooter und in Figment ein musikalisches Action-Abenteuer.

Hier die Beschreibung zu Tormentor X Punisher : “Alles im Tormentor X Punisher kann mit einem Treffer gekillt werden, Bosse ebenso wie du selbst. Bosse verändern die Form der Arena und zaubern Räume und Fallen herbei, um die Sache höllischer und brutaler zu machen. Dämonen passen sich deinem Spielstil an und bestrafen dich entsprechend. Erkunde und entdecke neue Möglichkeiten, deine Feinde zu killen und neue coole Upgrades zu erhalten. Lade dein Maschinengewehr nach, indem du deine Schrotflinte abfeuerst. Ja, du hast richtig gelesen.

Töte, zerstöre, vernichte Dämonen, reihe Kombos aneinander, verdiene mit einzigartigen Kills coole Upgrades und versuche, den dauerhaften Ansturm zu überleben. Ach ja, und glänze bei deinen Freunden, indem du sie auf den Bestenlisten abhängst!”

Und hier könnt ihr euch die Beschreibung zu Figment durchlesen: “Ein musikalisches Action-Abenteuer in den Tiefen des menschlichen Verstandes…
Willkommen in der Welt von Figment. Eine seltsame und surreale Welt; ein Ort gefüllt mit unseren tiefsten Gedanken, Verlangen und Erinnerungen, bevölkert mit den vielen Stimmen, die wir in unseren Köpfen hören.”

“Dieser Verstand war viele Jahre lang still und ruhig. Aber etwas hat sich geändert. Neue Gedanken tauchen auf – und sie nehmen die Gestalt alptraumhafter Kreaturen an, die Angst verbreiten, wo immer sie auftauchen.”

Tormentor X Punisher könnt ihr euch über diesen Link holen und Figment findet ihr hier.

Weitere News zum Thema “Epic Games” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Hier erwarten euch zwei coole Spiele, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet – vor allem, weil sie kostenlos sind.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…