in

Final Fantasy 7 Remake: Geheimes Ende der Demo enthüllt

Spieler haben ein geheimes Ende in der Demo zum Final Fantasy 7 Remake entdeckt.

Das Final Fantasy 7 Remake ist eines der am heißest erwarteten Spiele in diesem Jahr, aber leider müssen wir noch etwas auf den Release warten. Dafür wurde mittlerweile die Demo des Spiels veröffentlicht, die einen guten Eindruck davon gibt, was uns im Spiel erwartet.

Nun haben Spieler kürzlich ein verstecktes Ende in der Demo entdeckt und das möchte ich euch nicht vorenthalten. Vielleicht wollt ihr euch ja die Zeit bis zum Release noch etwas vertreiben und das alternative Ende selbst erleben.

Diese Ende ist abhängig von einer der Entscheidungen, die getroffen werden können. Um das alternative Ende zu sehen, müsst ihr das Zeitlimit für die Mako-Bombe auf 20 statt auf 30 Minuten festlegen.

Dadurch bekommt ihr am Ende der Demo eine andere Sequenz zu sehen. Das alternative Ende gibt euch eine neue Sicht auf eine Sequenz mit Sephiroth, dem Hauptgegner des Spiels.

Übrigens: Der Spielstand Der Demo kann leider nicht ins Hauptspiel übertragen werden. Mit anderen Worten: Wer die Demo durchgespielt hat, der muss den ersten Abschnitt im finalen Spiel nochmal zocken.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite von Final Fantasy 7. Ab dem 10. April 2020 steht der Titel für die PS4 in den Händlerregalen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Spiel haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Mit diesem Remake erwartet uns ein ganz besonderes Rollenspiel, das sich Fans von Final Fantasy nicht entgehen lassen sollten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…