in

LOVELOVE WTFWTF WÜTENDWÜTEND

Final Fantasy 7 Remake: Update zum Release

Square Enix hat ein Update zum bevorstehenden Release des Remakes von Final Fantasy 7 veröffentlicht.

Der Release des Final Fantasy 7 Remakes steht bevor und aus diesem Grund hat Square ein kurzes Update veröffentlicht. Aus diesem Update geht hervor, dass das Spiel wie geplant am 10. April veröffentlicht wird – zumindest digital.

Der Grund, warum eine physische Version erst später erscheinen könnte: Durch das Coronavirus sind physische Kopien von Videospielen Mangelware. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass viele der Unternehmen, die die Discs herstellen, derzeit nicht arbeiten.

Mit anderen Worten: Wenn ihr eine physische Kopie des Spiels bestellt habt, dann ist es fraglich, ob ihr das Spiel am 10. April bekommt. Wenn ihr euch das Spiel digital holt, dann habt ihr nichts zu befürchten.

Hier der offizielle Tweet dazu:

Zum Spiel heißt es: “Die Welt ist unter die Herrschaft der Shinra Electric Power Company gefallen, einem teuflischen Konzern, der die Lebenskraft des Planeten selbst in Form von Mako-Energie in Beschlag genommen hat. In der Megalopolis Midgar leistet eine Anti-Shinra-Organisation namens Avalanche Widerstand. Cloud Strife, ein ehemaliges Mitglied der Eliteeinheit SOLDAT und jetzt ein Söldner, hilft der Gruppe. Ihm ist nicht klar, welche epischen Konsequenzen ihn erwarten.

Final Fantasy VII Remake ist eine Neuinszenierung des Kultspiels, welches das RPG-Genre neu definierte, und taucht tiefer in dessen Welt und Charaktere ein denn je zuvor. Final Fantasy VII Remake bietet neben unvergesslichen Charakteren und einer mitreißenden Geschichte auch ein Hybrid-Kampfsystem, das Echtzeit-Action mit strategischem, Befehl basiertem Kampf verbindet.”

Sollte es ein Update dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Final Fantasy 7 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Es wäre wirklich schade, wenn das Spiel verschoben werden müsste. Aber einem digitalen Release steht eigentlich nichts im Weg.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…