in

Nvidia entfernt The Long Dark von GeForce Now – die Entwickler wurden nicht um Erlaubnis gebeten

Das Survival-Adventure The Long Dark wurde vom Dienst GeForce Now entfernt, da Nvidia die Entwickler nicht um Erlaubnis gebeten hat.

Falls ihr euch darüber wundert, dass man das Survival-Adventure The Long Dark nicht mehr über den Nvidia-Dienst GeForce Now spielen kann: Das liegt daran, dass die Entwickler des Spiels nicht um Erlaubnis gebeten wurden.

Im Tweet von Game Director Raphael van Lierop heißt es: “Entschuldigung an diejenigen, die enttäuscht sind, weil sie The Long Dark nicht mehr auf GeForce Now spielen können. Nvidia hat nicht um unsere Erlaubnis gebeten, das Spiel auf die Plattform zu stellen, deshalb haben wir sie gebeten, es zu entfernen. Bitte richtet eure Beschwerden an sie und nicht an uns. Entwickler sollten kontrollieren, wo ihre Spiele angeboten werden.”

Hier der Tweet dazu:

Bisher ist nicht bekannt, ob andere Entwickler diesem Beispiel folgen und die Entfernung ihrer Spiele beantragen werden.

Falls ihr noch nichts von GeForce Now gehört habt: Hier handelt es sich um einen Cloud-Gaming-Dienst. Mit GeForce Now kann man Spiele, die die man bereits besitzt, über die Cloud spielen. Dazu verbindet man den Dienst einfach mit den Konten bei Steam, dem Epic Games Store, Origin, Uplay und Battle.net.

Über diesen Link gelgt ihr zur offiziellen Seite von GeForce Now

Noch mehr News und Infos zum Thema “GeForce” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist ziemlich frech von Nvidia. Wir sind schon gespannt, ob der Titel bald wieder verfügbar ist.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…