Menu
in

Silent Hill: Sony & Kojima arbeiten angeblich an einem Reboot

Verschiedene Quellen berichten darüber, dass Sony und Hideo Kojima angeblich an einem Reboot von Silent Hill arbeiten.

Heute habe ich eine tolle Nachricht für alle Fans von Silent Hill: So hört man aktuell von verschiedenen Quellen, dass es gut möglich ist, dass wir uns früher oder später über ein Reboot von Silent Hill freuen dürfen.

Angeblich finden gerade Gespräche zwischen Sony und Konami statt, da ja Konami aktuell die Rechte an Silent Hill besitzt und Sony diese anscheinend erwerben möchte.

Das Reboot soll in Zusammenarbeit mit Kojima Productions entstehen, was auch Sinn machen würde, da sich Hideo Kojima bereits bestens mit der Materie auskennt. Das hat er ja bereits mit P.T., dem Playable Teaser zum eingestellten Silent Hills, bewiesen.

Eine offizielle Stellungnahme zu diesen Gerüchten seitens Konami oder Sony gibt es leider noch nicht. Wir gehen aber davon aus, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis wir erste handfeste Informationen dazu bekommen.

Übrigens: Es macht auch das Gerücht die Runde, dass Sony gerne die Marken Castlevania und Metal Gear von Konami abkaufen würde, um darauf basierend Exklusivspiele für die PlayStation 5 entwickeln zu können.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Silent Hill haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Ein neues Silent Hill von Kojima? Das wäre zu schön.

Antworten