in

Teefury kassiert Kritik für Coronavirus Pokemon Shirt Design

Der T-Shirt-Anbieter Teefury steht aktuell wegen einem Coronavirus Pokemon Shirt Design in der Kritik.

Das Coronavirus breitet sich noch immer rasant auf der ganze Welt aus – mit verheerenden Folgen. Erst kürzlich wurde verkündet, dass es in Italien fast 800 Corona-Tote gab und das binnen 24 Stunden. Und auch hier in Deutschland steigt die Zahl der Infizierten sehr schnell. Die Lage ist also mehr als ernst.

Insofern ist es nicht verwunderlich, dass der T-Shirt-Anbieter Teefury aktuell Kritik für zwei Shirt Designs kassiert, die das Virus ins Lächerliche ziehen. Ein Entwurf eines Künstlers namens “CappO” zeigt einen Pokemon Pokeball als COVID-19-Virusball mit der Überschrift “Gotta Catch ’em All!”.

Das andere zeigt auch den Virus mit einem Schild mit der Aufschrift “kostenlose Umarmungen”. Das Design stammt von einem Künstler namens Vincent Trinidad. Die beiden Designs seht ihr hier:

Darauf reagierte die Community ziemlich sauer und mittlerweile äußerte sich Teefury zu diesem Vorfall. Die Designs wurden mittlerweile auch entfernt.

In der offiziellen Stellungnahme heißt es:

“Wir bei Teefury erkennen an, dass die aktuelle Situation in Bezug auf COVID-19 äußerst ernst ist und alle Mitglieder unserer Gemeinschaft betrifft. Inmitten der Krise achten wir auf unbeschwerten Humor, um unsere Stimmung zu heben. Wir sind der Teefury-Künstlergemeinschaft dankbar für alles, was sie getan hat und weiterhin tut, um uns zum Lächeln zu bringen. Vor diesem Hintergrund wurden heute zwei Entwürfe veröffentlicht, die von unserer Community nicht gut aufgenommen wurden. Bitte seien Sie versichert, dass unsere Absicht war, in keiner Weise unempfindlich oder respektlos zu sein. Beide Designs wurden inzwischen von der Website entfernt und wir entschuldigen uns aufrichtig für diesen Fehler.”

Weitere News und Infos zum Coronavirus haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Ab und zu ist der Grat zwischen witzig und geschmacklos sehr schmal.

Quelle: bleedingcool.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…