Menu
in

Coronavirus: Niantic ragiert mit Änderungen in Pokémon GO und Co. auf Pandemie

Niantic reagiert auf die Ausbreitung des Coronavirus und kündigt Änderungen für Pokémon GO, Harry Potter: Wizards Unite und Co. an.

Noch immer breitet sich das Coronavirus rasend schnell auf der Erde aus und so gut wie alle Branchen sind von der Pandemie betroffen. Auch Videospielhersteller – vor allem Niantic.

Der Grund: Niantic wurde mit der Mission gegründet, Menschen dazu zu bringen, nach draußen zu gehen, sich zu bewegen und die Welt zu erkunden. Das Ziel: Menschen zusammen zu bringen. Und genau das ist aktuell in Spielen wie Pokémon GO, Ingress Prime und Harry Potter: Wizards Unite kaum möglich. Daher hat das Studi Änderungen angekündigt.

Offiziell heißt es dazu: “Unsere zentrale Herausforderung besteht dabei darin, das Spielen in geschlossenen Räumen genauso aufregend und innovativ zu gestalten wie das Spielen im Freien.

Dementsprechend werden wir unsere Produktentwicklung in den kommenden Tagen und Wochen so umstellen, dass wir mehr Möglichkeiten für das Spielen von zu Hause und in der unmittelbaren Umgebung schaffen können.”

Folgenden Änderungen werden an den Spielen und Live-Events vorgenommen:

  • Bewegung: Wir werden an dem Feature Adventure Sync Verbesserungen vornehmen, um es noch besser auf Bewegung und Aktivitäten in den eigenen vier Wänden auszulegen. Das bedeutet, bereits jetzt sportliche Aktivitäten in der Wohnung Erfolge im Spiel freischalten können.
  • Soziales: Wir werden unsere virtuellen sozialen Funktionen im Spiel verbessern, damit ihr auch dann in Kontakt bleiben können, wenn dies im realen Leben nicht mehr möglich ist. Wir werden eine Möglichkeit schaffen, wie man mit seinen Freunden von zu Hause aus an Pokémon GO Raids teilnehmen kann.
  • Erforschen: Wir arbeiten momentan auch daran, wie wir es Spielern ermöglichen könnten, ihre Lieblingsorte in der virtuellen Welt zu besuchen, und ihre Erinnerungen mit anderen zu teilen – so lange, bis sie diese wieder persönlich besuchen können.
  • Live-Events: Wir arbeiten an neuen Formaten und Möglichkeiten, um Spielern die Möglichkeit zu geben, diesen Sommer an einem Live-Event von Niantic teilzunehmen. Wir setzen unsere kreative Energie ein, um das Gefühl und die Begeisterung eines Live-Events direkt zu euch nach Hause zu bringen. Das heißt, dass wir an einem völlig neuen Ansatz für das Pokémon GO Fest arbeiten. Einzelheiten dazu folgen bald!

Sollte es weitere Infos dazu geben, lassen wir es euch wissen.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite von Niantic.

Noch mehr News, Infos und Videos zu den Spielen von Niantic haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wirklich alle sind vom Coronavirus betroffen. Es bleibt nur zu hoffen, dass diese Pandemie bald vorbei ist und alles wieder gut wird. Bleibt gesund.

Antworten