Menu
in

Das Coronavirus verzögert die Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Levi’s

Vor einiger Zeit kündigten Nintendo und Levi’s eine Zusammenarbeit an, die sich mittlerweile verzögert hat.

Das Coronavirus sorgt nun schon seit Wochen dafür, dass Menschen rund um den Globus das eigene Haus oder die eigene Wohnung, bloß noch selten verlassen. Dadurch soll die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamt werden. Dass diese Maßnahme Auswirkungen auf die Wirtschaft hat, steht außer Frage.

Durch die Situation verzögert sich unter anderem auch die Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Levi’s, die ihr vermutlich noch nicht mal auf dem Schirm hattet. Jep, am 10. März wurde eine Zusammenarbeit zwischen den zwei Unternehmen vorgestellt.

Diese Kollaboration umfasst ein paar Jeans, einen Overall und eine Jeansjacke im Super Mario-Look.

In der entsprechenden Ankündigung war die Rede davon, dass diese Produkte ab dem 1. April verfügbar sein sollen. Dieser Tag ist mittlerweile vorbei und die Produkte sind noch nicht verfügbar. Für Levi’s ist das Ganze besonders schwierig, da drei der größten Länder, in denen ihre Produkte hergestellt werden, China, Italien und Japan sind.

Aktuell ist unklar, wann die Produkte veröffentlicht werden, aber vermutlich dauert es noch eine Weile, da sich die die Ausbreitung des Coronavirus kaum eindämmen lässt.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Super Mario haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Es ist schon verrückt, wie uns Covid-19 in diesen Tagen im Griff hat. Hoffen wir, dass die Pandemie bald endet.

Antworten