in

LOVELOVE

Die PlayStation 5 wird wohl im Mai vorgestellt

Aktuell macht ein neues Gerücht die Runde, das besagt, dass Sony die PlayStation 5 im Mai vorstellen wird.

Vermutlich wartet ihr auch schon gespannt auf die Vorstellung der Next-Gen-Konsole PS5. Und wie es scheint, müssen wir nicht mehr lange darauf warten. Wie VGC berichtet, scheint die Präsentation im Mai stattzufinden.

So hat “eine Person mit Kenntnis der Pläne von Sony” der Seite mitgeteilt, dass das Unternehmen vorhabe, die PlayStation 5-Enthüllung im Mai abzuhalten. Um welche Quelle es sich handelt, wurde nicht genannt.

Abgesehen davon sind laut Daniel Ahmad, Analyst von Niko Partners, einige Enthüllungen durch die E3-Absage jetzt für viel früher geplant, während andere viel später erfolgen werden. Die erste richtige Präsentation von Next-Gen-Konsolen und Next-Gen-Spielen wird jedoch deutlich früher stattfinden.

“Dies ist das eine Mal, dass ich für den letzten Satz einen Vorbehalt anbringen möchte, da wir eine beispiellose Situation durchleben und externe Faktoren wie COVID-19 in letzter Minute tatsächlich die Pläne ändern könnten. Aber wir werden sehen”, so Daniel Ahmad.

Die Cortonavirus-Pandemie hatte bereits deutliche Auswirkungen auf die Videospielindustrie. Beispielsweise sahen sich Sony und Naughty Dog erst kürzlich dazu gezwungen, The Last of Us Part 2 zu verschieben.

Übrigens plant anscheinend auch Microsoft für Mai einige Enthüllungen. Sollte es weitere Infos dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Weitere News zur PS5 haben wir über diesen Link für euch.

Das denken wir:
Wir sind schon verdammt gespannt, was uns mit der PS5 erwartet. Die ersten Infos zur Konsole sind auf jeden Fall vielversprechend.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…