in

WTFWTF

Im Papst-Simulator übernimmst du die Rolle seiner Heiligkeit – und das sieht ziemlich mies aus

Kürzlich wurde mit dem Pope Simulator ein Spiel angekündigt, in dem ihr die Rolle des Papstes übernehmt.

Erinnert ihr euch an I Am Jesus Christ, das Spiel, in dem ihr die Rolle von Jesus übernehmen könnt? Jetzt wurde mit dem Pope Simulator ein Spiel angekündigt, in dem man in die virtuelle Haut des Papstes schlüpft.

Das verantwortliche Entwicklerstudio Majda Games verspricht einen realistischen Papst-Simulator, in dem man sich den Problemen der modernen Welt aus der Sicht des Oberhauptes der Kirche stellen muss.

In der offiziellen Beschreibung heißt es: “Treffen Sie Entscheidungen, die das Schicksal der Menschheit belasten, konvertieren und unterstützen Sie die Massen. Planen Sie die strategischen Aktionen der Kirche durch treue Gesandte. Verwalten Sie Ihre Reisen rund um den Globus. Kämpfe für den Frieden.”

Das Spiel startet am Konklaventag. Man wählt sein Wappen aus, das sich auf den Verlauf des Pontifikats und die Möglichkeiten im Spiel auswirkt, wie beispielsweise Redekunst oder die Stärke des eigenen Glaubens, den man an die Gläubigen weitergeben kann. Jede Entscheidung, mit der man sich in das Schicksal der Welt einmiht, hat jedoch ihren Preis.

Nachfolgend findet ihr den ersten Trailer zum Spiel, der zu Illustrationszwecken veröffentlicht wurde. Und wenn ihr mich fragt, sieht das ganze bisher ziemlich mies aus – auch wenn es sich nur um “Illustrationszwecke” handelt.

Was denkt ihr? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Steam-Seite des Spiels.

Das denken wir:
Das ist auf jeden Fall ein sehr… interessantes Spiel. Wir freuen und schon auf die ersten Let’s Plays.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…