in

Jemand hat Doom Eternal in unter 31 Minuten durchgespielt

Es gibt einen neuen Speedrun-Rekord in Doom Eternal. Jemand hat das Spiel in unter 31 Minuten durchgespielt.

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir darüber, dass jemand Doom Eternal bereits kurz nach dem Release in unter einer Stunde durchgezockt hat. Jetzt gibt es einen neuen Speedrun-Rekord.

Und zwar hat der Spieler “Distortion2” das neue Doom in 30 Minuten und 49 Sekunden durchgespielt. Dabei nutzte er unter anderem einige Glitches aus. Wie das Ganze in Aktion aussieht, zeigt nachfolgendes Video.

Es wird vermutlich nicht lange dauern, bis jemand diesen Rekord bricht, aber wenn ihr mich fragt, ist das eine ziemlich verrückte Leistung.

Übrigens: Unseren Test zu Doom Eternal findet ihr über diesen Link. Darin heißt es: “Wenn dieses Jahr nicht noch einige Knüller in Petto hätte, wäre Doom Eternal jetzt schon mein Spiel des Jahres. Das Meisterwerk von id Software schafft es, das bewährte Kampfsystem des spektakulären Vorgängers noch weiter aufzubohren und durch eine absolute Masse an Zusatzinhalten zu veredeln.”

Noch mehr News, Videos und Infos zum Thema Doom haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist wirklich abgefahren, aber wir zocken das Spiel lieber normal durch.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…