in

LOVELOVE LOLLOL

Resident Evil 4: Die Macher des Fan-Remakes geben nicht auf

Auch wenn Capcom anscheinend an einem offiziellen Remake des Klassikers Resident Evil 4 arbeitet, geben die Macher des Fan-Remakes nicht auf.

Wenn ihr euch für Resident Evil interessiert, dann habt ihr vermutlich schon mitbekommen, dass Capcom anscheinend an einem offiziellen Remake des Spiels Resident Evil 4 arbeitet. Parallel arbeiten jedoch ein paar Fans auch an einem Remake.

Und wie es scheint, lassen sich die Entwickler des HD-Projekts durch ein mögliches offizielles Remake nicht unterkriegen. Das verriet das Team hinter dem Projekt in einem aktuellen Blog-Beitrag.

Die neuesten Remakes von Capcom unterscheiden sich erheblich von den Originalversionen.”

Darin heißt es: “Ok, Resident Evil 4 Remake: Im Moment ist es nur ein Gerücht, aber es ist mir egal, ob es kommt oder nicht. Die neuesten Remakes von Capcom unterscheiden sich erheblich von den Originalversionen. Das ursprüngliche Spiel wird immer noch einzigartig sein und eine überarbeitete Version verdienen.”

Abgesehen davon gibt es ein Update, das zeigt, wie gut es mit dem Remaster vorwärts geht. So wurde nun Kapitel 4 überarbeitet und wie das Ergebnis aussieht, bekommt ihr im nachfolgenden Video zu sehen.

Dazu heißt es: “Kapitel 4-4: Dieses letzte Schlosskapitel hat nur 4 Räume, aber sie sind ziemlich groß und komplex. Die Beleuchtung war ein echtes Problem bei der Optimierung. Ich musste mich mit vielen technischen Einschränkungen auseinandersetzen, aber die Ergebnisse sind am Ende recht zufriedenstellend.”

Und was sagt ihr? Sieht ziemlich cool aus, oder?

Sollte es neue Infos zum Remake geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Resident Evil 4 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das Fan-Remake sieht ziemlich cool aus. Aber ob Capcom die Fertigstellung wirklich zulässt? Wir sind gespannt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…