in

The Elder Scrolls 6: Redfall – Der neueste Leak ist leider ein Fake

Der neueste Leak zu The Elder Scrolls 6 hat sich leider als Fake herausgestellt.

Falls ihr kürzlich im Netz auf einen Leak gestoßen seid, in dem von The Elder Scrolls 6 die Rede war, dann muss ich euch leider enttäuschen. Der Leak ist Fake.

Im Leak ist die Rede davon, dass das Spiel The Elder Scrolls 6: Redfall heißen soll und es sowohl in High Rock als auch in Hammerfell stattfinden und sechs Jahre nach Skyrim spielen wird.

Laut des Leaks ist Hammerfell eine relativ wohlhabende Nation, zumindest im Vergleich zum Rest von Tamriel. High Rock ist stärker aufgeteilt, da Subregionen gegeneinander kämpfen. Dies soll zu “riesigen, epischen Kampfszenen mit Dutzenden, wenn nicht Hunderten” von Charakteren führen. Orks sollten irgendwann in der Hauptgeschichte einen Berg hinunterstürmen und eine Stadt namens Jehanna plündern.

Die weiteren Fake-Infos erspare ich euch, da sie… naja…. Fake sind. Kürzlich meldete sich nämlich der Leaker nochmal zu Wort und verriet, dass der Leak nicht echt ist.

“Hallo zusammen,

Ich entschuldige mich dafür, dass ich alle in die Irre geführt habe, aber die bereitgestellten Informationen sind nicht sachlich. Ich wollte den Fans etwas bieten, auf das sie sich freuen können, insbesondere bei den Weltereignissen, und ich habe nicht den richtigen Weg gewählt.

Es tut mir leid für alle Fans, die von der Post begeistert waren. Es tut mir leid für alle Fans, denen das, was in der Post stand, nicht gefallen hat. Es tut mir leid, dass Bethesda falsche Fanerwartungen geschaffen hat. Es tut mir leid für alle Autoren, die diesen Beitrag für den Inhalt verwendet haben.

Ich werde daraus lernen und in Zukunft schlauer sein.

Über diesen Link gelangt ihr zur Entschuldigung.

Sollte es tatsächlich mal offizielle Infos zu The Elder Scrolls 6 geben, dann informieren wir euch darüber.

Übrigens: The Elder Scrolls 6 wurde von Bethesda im Rahmen der E3 2018 angekündigt. Infos zum eigentlichen Spiel gibt es bisher nicht.

Weitere News und Infos zu The Elder Scrolls haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Schade. Das wäre wirklich zu schön gewesen. Dann müssen wir uns wohl doch noch länger gedulden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…