in

Torchlight 3: Neuer Trailer gibt ersten Einblick in das Forts-System

Perfect World Entertainment und Echtra Games haben kürzlich das Forts-System für Torchlight 3 vorgestellt.

In den letzten Wochen war es relativ still rund um das Action-RPG Torchlight 3, aber jetzt gibt es wieder Neuigkeiten. Und zwar wurde das Forts-System mit einem ersten Trailer vorgestellt.

Das Forts-System bringt eure persönliche Note ins Spiel. Und zwar erhält jeder Abenteurer sein eigenes Fort – ein anpassbarer und personalisierbarer Ort. Im Fort könnt ihr mit verschiedenen Dekorationen experimentieren, die euer Fort verschönern und euer Spielerlebnis verbessern.

Forts können aber erst angepasst werden, wenn ihr sie in Akt I von Torchlight III freischaltet. Dafür müsst ihr euer Fort von einem örtlichen Goblinstamm befreien.

Offiziell heißt es dazu: “Innerhalb eures Forts könnt ihr jederzeit und überall verschiedene Objekte aufstellen. Ihr könnt sie drehen, aufeinander platzieren und sie frei verschieben. Sobald ihr ein Objekt hergestellt habt, gehört es für immer euch! Stellt es direkt auf oder hebt es für später im Fort-Inventar auf.

Euer Fort ist zu Beginn bereits mit einigen Objekten ausgestattet, die ihr nach Belieben ausrichten könnt. Neue Dekorationen werden durch Abenteuer in der Welt freigeschaltet. Manche sind Questbelohnungen, doch viele erhaltet ihr durch den Abschluss von Aufträgen. Es gibt sogar einen besonderen Auftrag, der speziell für Fort-Objekte angelegt wurde.

Hier seht ihr das Ganze in Aktion:

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Weitere News, Infos und Videos zu Torchlight 3 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das Fort-System verspricht viel Abwechslung. Wir sind schon gespannt, ob sich dieses Feature bewährt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…