Menu
in

Call of Duty: Black Ops 4 – Seht euch hier ein Video der gestrichenen Kampagne an

Kürzlich ist ein Video aufgetaucht, das Szenen der gestrichenen Kampagne aus Call of Duty: Black Ops 4 zeigt.

Wie ihr vermutlich wisst, wurde die Singleplayer-Kampagne von Call of Duty: Black Ops 4 gestrichen. Nun ist jedoch ein Video aufgetaucht, das Szenen daraus zeigt.

Das Studio Treyarch traf während der Entwicklung des Spiels irgendwann die Entscheidung, die Singleplayer-Kampagne zu streichen und den Fokus komplett auf den Mehrspieler-Part zu richten.

Ursprünglich sollte es in Call of Duty: Black Ops 4 eine Kampagne geben

Das kam bei Fans nicht so wirklich gut an, schließlich handelt es sich dabei um das erste CoD ohne Kampagne. Falls ihr aber wissen möchtet, wie die Kampagne aussehen hätte können, solltet ihr euch nachfolgendes Video des Reddit-Nutzers “ForeverDexus” ansehen, das eine Mission daraus zeigt.

Der Leaker behauptet, dass das folgende Video die letzte Iteration der Kampagne zeigt, bevor sie eingestellt wurde. Wir bekommen ein kleines Segment einer größeren Mission zu sehen, die weitgehend unvollendet ist.

Hier das Video:

[LEAK] Black Ops 4 Campaign Gameplay from r/Blackops4

Was haltet ihr von diesen Szenen? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Das Spiel wurde am 12. Oktober 2018 für Call of Duty für PlayStation 4, Xbox One und PC als 15. Teil der Call-of-Duty-Reihe veröffentlicht. Laut Treyarch soll dieser Teil den Abschluss der “Black Ops”-Reihe darstellen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Call of Duty haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Es ist interessant zu sehen, dass die Entwicklung des Story-Modus anscheinend schon relativ weit fortgeschritten war. Schade, dass es die Kampagne nicht ins Spiel geschafft hat.

Antworten