in

Coronavirus: Blizzard hat die BlizzCon 2020 offiziell abgesagt

Blizzard hat die BlizzCon 2020 nun offiziell abgesagt. Der Grund: die Coronavirus-Pandemie.

Falls ihr in diesem Jahr geplant hattet, die BlizzCon 2020 zu besuchen, dann habe ich leider eine schlechte Nachricht für euch: Blizzard hat das Event offiziell abgeblasen.

Vor wenigen Wochen erklärte Saralyn Smith, Executive Producer der BlizzCon, dass die BlizzCon 2020 wegen des Coronavirus möglicherweise nicht stattfinden wird. Jetzt wurde das Event abgesagt.

Auf der offiziellen Seite heißt es dazu: “Nachdem wir unsere Optionen geprüft haben, sind wir letztendlich zu der sehr schwierigen Entscheidung gekommen, dieses Jahr keine BlizzCon abzuhalten.

Wir sind zutiefst enttäuscht über diese Entscheidung und können uns gut vorstellen, dass es vielen von euch genauso gehen wird. Ich liebe die BlizzCon wirklich und ich weiß, dass dies ein Gefühl ist, das alle bei Blizzard teilen. Wir werden es sehr vermissen, mit so vielen von euch auf der Convention in Kontakt zu treten und im Herbst ‘unsere Geek-Batterien aufzuladen’.

Aber wir sehen uns wieder!”

BlizzCon 2021 online

Im Blog-Beitrag wurde jedoch darauf hingewiesen, dass es eine Online-Veranstaltung geben wird, die “möglicherweise den BlizzCon-Geist kanalisieren” kann.

So ein Online-Event zu planen, dauert aber. Insofern wird die Online-BlizzCon vermutlich erst Anfang 2021 stattfinden.

Auch eSport wird thematisiert, da im Rahmen der BlizzCon im Anaheim Convention Center viele kompetitive Wettkämpfe in verschiedenen Spielen abgehalten werden. Dazu heißt es: “Die BlizzCon ist jedes Jahr auch eine Bühne für große eSport-Events in Blizzard-Spielen. Daher suchen wir auch nach Alternativen, um einige der hochrangigen Wettbewerbe zu unterstützen, die normalerweise auf der Messe stattfinden würden.”

Sollte es Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Blizzard” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die Absage ist sehr schade, aber natürlich verständlich. Dann sehen wir uns eben im nächsten Jahr wieder. Hoffentlich.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…