Menu
in

In Call of Duty 2020 wird es angeblich keinen Battle-Royale-Modus geben

Laut eines neuen Gerüchts wird es in Call of Duty 2020 – das angeblich Call of Duty: Black Ops Cold War heißen soll – keinen Battle-Royale-Modus geben.

Falls ihr euch im nächsten Call of Duty einen Battle-Royale-Modus wünscht, muss ich euch vermutlich enttäuschen. Wie es aussieht, wird das Spiel keinen derartigen Modus bieten.

Diese Info stammt vom bekannten CoD-Insider Tom Henderson, der vorher auf Twittter als “Long Sensation” bekannt war, bevor Activision seinen Accoount sperren ließ. In einem aktuellen Tweet schreibt er: “Der aktuelle Plan sieht vor, dass Warzone irgendwie in CoD 2020 integriert wird. Es ist wahrscheinlich, dass Warzone über das CoD 2020-Menü zugänglich sein wird. Dies liegt daran, dass CoD 2020 keinen eigenen Battle Royale-Modus haben wird.”

Hier der entsprechende Tweet:

Henderson hat sich in der Vergangenheit mit zahlreichen Leaks in Bezug auf Call of Duty: Modern Warfare und Call of Duty: Warzone als zuverlässige Infoquelle erwiesen. Abgesehen davon macht dieser Schritt meiner Meinung nach einfach Sinn.

Schließlich ist Warzone aktuell sehr erfolgreich und es würde Zeit, Kosten und Ressourcen sparen, dieses Spiel weiterzuentwickeln. Die Alternative wäre einen neuen Battle-Royal-Modus für einen neuen Titel zu entwickeln, der sich erst mal etablieren müsste. Das wäre nicht besonders wirtschaftlich.

Natürlich handelt es sich hier nur um ein Gerücht, insofern müssen wir abwarten, bis erste Informationen zu Call of Duty 2020 veröffentlicht werden.

Sollte es Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch umgehend wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Call of Duty haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Auf Battle Royale können wir verzichten. Wichtig ist nur, dass das Spiel gut wird.

Quelle: comicbook.com

Antworten