in

LOVELOVE LOLLOL

Konami entwickelt Silent Hills angeblich weiter – mit Kojima

Es gibt neue Gerüchte, laut denen Konami angeblich wieder an Silent Hills arbeitet – zusammen mit Hideo Kojima.

Seit Monaten machen Gerüchte rund um das eingestellte Horrorspiel Silent Hills die Runde und jetzt gibt es wieder Neuigkeiten. So arbeitet Konami angeblich wieder am Spiel.

Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass Hideo Kojima, der vorher für das Projekt verantwortlich war, angeblich kein großes Interesse daran hat, weiter am Spiel zu arbeiten. Laut eines neuen Gerüchts scheint das aber nicht zu stimmen.

Zurück nach Silent Hill

So berichtete die Seite wegotthiscovered.com unter Berufung ungenannter Quellen, dass Hideo Kojima angeblich für das Spiel verantwortlich ist und Schauspieler Norman Reedus und Autor und Regisseur Guillermo del Toro derzeit nicht beteiligt sind, aber Konami versucht sie angeblich wieder an Bord zu holen.

Es wird erwähnt, dass die Quelle, die für das Gerücht verantwortlich ist, bereits davon wusste, dass sich ein neuer “Scream”-Film in der Mache befindet. Mittlerweile bestätigte sich dieses Gerücht.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Quelle auch mit Silent Hills Recht behält. Ich würde es mir auf jeden Fall sehr wünschen.

Übrigens berichteten wir schon vor einigen Tagen über ein Gerücht, laut dem das Silent Hill Reboot im Mai für die PlayStation 5 angekündigt wird. Und da bereits bekannt ist, dass ein dritter Silent Hill-Film gedreht wird, würde ein Reboot perfekt passen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Silent Hills haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Würde Konami auf Silent Hills verzichten, dann wäre das nicht besonders schlau. Wir sind schon gespannt, ob sich die Gerüchte bald bewahrheiten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0