Menu
in

Silent Hill LEAK: Entwicklung begann 2019, erscheint exklusiv für PS5

Es gibt einen neuen Leak zu Silent Hill. Demnach befindet sich das Spiel seit 2019 in Entwicklung und wird exklusiv für die PS5 erscheinen.

Gerüchte rund um das nächste Silent Hill machen ja schon seit Monaten die Runde und nun ist ein neuer Leak aufgetaucht. Und zwar hat der Insider “AestheticGamer” in einer Reihe von Tweets einige interessante Infos zum nächsten Spiel der bekannten Survival-Horror-Reihe verraten.

Demnach stand Konami für ein Reboot und ein episodisches Spiel mit verschiedenen Studios in Kontakt. Schließlich landete das Projekt bei den Sony Japan Studios. Demnach erscheint der Titel exklusiv für die PS5.

Der geistige Vater von Silent Hill kehrt zurück

Dort wurde Keiichiro Toyama, der Creative Director des Klassikers, ins Boot geholt. Der Leaker erklärt weiter, dass sich das Spiel schon seit Anfang 2019 in Entwicklung befindet.

Weiter verrät “AestheticGamer”, dass Akira Yaomoka den Soundtrack komponiert, Masahiro Ito für den Artstyle verantwortlich ist und verschiedene Entwickler von Siren und Gravity Rush am Spiel mitarbeiten.

Die Rede ist auch von einem Soft Reboot. Der Grund dafür: Wenn jemand noch nie einen Teil gespielt hat, dann wird er mit dem Reboot einsteigen können. Abgesehen davon ist das nächste Silent Hill spielbar und nach der Vorstellung wird eine Demo gezigt.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu SIlent Hill haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Langsam wird das Ganze konkreter. Wir können es kaum erwarten, die ersten Szenen aus dem Spiel zu sehen.

Antworten