in ,

LOVELOVE

Command & Conquer Remastered bietet über vier Stunden nie zuvor gesehenes Filmmaterial

Das Studio Petroglyph hat verraten, dass es in der Command & Conquer Remastered Collection Inhalte geben wird, die es in den Originalspielen nicht gab.

Im Rahmen eines Reddit AMAs enthüllte Petroglyph, dass die Command & Conquer Remastered Collection Inhalte enthalten wird, die in den ursprünglichen Spielen nicht vorhanden waren.

So wird diese Collection unter anderem über vier Stunden nie zuvor gesehenes Filmmaterial in der Bonusgalerie sowie unveröffentlichte Musiktitel enthalten. Ziemlich cool, oder?

Darüber hinaus erwarten uns alle Missionen, die in den Konsolenversionen vorhanden waren. Entwickler Jim Vessella erklärte: “Für PC-Spieler haben wir auch die Konsolenmissionen und die Cinematics in die Sammlung aufgenommen.”

Command & Conquer Remastered bietet auch neue Einheiten

Aber es kommt noch besser: Petroglyph hat einige der Einheiten, die aus dem Spiel geflogen sind, remastered. Spieler können diese Einheiten in von Spielern erstellten Inhalten (benutzerdefinierte Spielmodi) verwenden. Der Entwickler sagt dazu: “Zum Beispiel könnten Sie eine Mission mit Chitzkoi und Volkov erstellen und deren Daten nach Belieben ändern. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was ihr erstellt!”

Das Spiel bietet eine überarbeitete Grafik, neue Inhalte, Unterstützung für Mods und Online-Modi. LAN wird zum Start leider nicht unterstützt.

Wenn es weitere Neuigkeiten dazu gibt, lassen wir es euch wissen.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels. Die Collection erscheint am 5. Juni für den PC.

Noch mehr News, Infos und Videos zur C&C-Collection haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die Entwickler scheinen sich für die Remaster wirklich viel Mühe zu geben. Hoffentlich können die Neuauflagen die hohen Erwartungen erfüllen.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…