Menu
in

Neue Infos zu Resident Evil 8: Mehr Action und keine Ladezeiten

Capcom hat kürzlich neue Informationen zum kommenden Survival-Horror-Spiel Resident Evil 8 veröffentlicht.

In einem neuen Video sprechen Tsuyoshi Kanda und Peter Fabiano, Producer von Resident Evil 8 über das Spiel – das offiziell als Resident Evil Village bezeichnet wird. Und hier kommen wir gleich zum ersten interessanten Fakt.

Wie die Entwickler erklären, heißt Resident Evil 8 zwar nicht so, aber es wird als achter Teil der Reihe behandelt. Aus diesem Grund versteckt sich auch die römische 8 im Titel “Vill”age.

Darüber hinaus erklärt Capcom, dass das Studio mit Resident Evil Village ein neues Survial-Horror-Erlebnis erschaffen möchte. So wird es im neuesten Teil der Reihe wieder mehr Action geben.

In Resident Evil 8 erwartet uns eine realistische Grafik ohne Ladezeiten

Aber was noch cooler ist: Laut Capcom dürfen wir uns auf “eine realistische Grafik ohne Ladezeiten” freuen. Abgesehen davon wurde verraten, dass der Titel einige Jahre nach den Ereignissen von Resident Evil 7 spielt und wir die Rolle von Ethan Winters übernehmen.

Capcom betont zudem, wie wichtig der Schauplatz ist. Das Dorf (Village) wird intern sogar als eigenständiger Charakter angesehen. Das alles – und einen Blick ins neue Inventar – bekommt ihr nachfolgend in Videoform präsentiert.

Wie gefallen euch die ersten Szenen aus dem Spiel? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite von Capcom.

Alle weiteren News, Infos und Videos zu Resident Evil ahben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das hört sich alles ziemlich vielversprechend an. Es ist wirklich spannend zu sehen, wie sich Resident Evil entwickelt. Im neuesten Teil erwarten uns auf jeden Fall wieder viele Neuerungen und wir können es kaum erwarten, das Spiel zu zocken.

Antworten