in

LOLLOL

Nintendo Switch: Das System-Update 10.0.4 behebt einen nervigen Bug

Kürzlich wurde ein neues System-Update für die Konsole Nintendo Switch veröffentlicht.

Mit dem neuesten Update für die Nintendo Switch wird ein Bug gefixt, der Probleme macht, wenn man sich Spiele im eShop kaufen möchte.

Das Update 10.0.4 behebt einen Bug, der Benutzer in bestimmten Regionen daran hinderte, Kreditkarteninformationen zu hinterlegen, um im eShop einkaufen zu können.

Switch Update Patch-Notes 10.0.4

Zum Update 10.0.4 heißt es: “Wir haben das Problem gelöst, wodurch es nicht möglich war, in manchen Ländern und Regionen mit einer neuen Kreditkarte im eShop der Nintendo Switch zu bezahlen. Auch die Registrierung einer neuen Kreditkarte funktionierte nicht.”

Wenn ihr also in letzter Zeit Probleme damit hattet, im eShop mit eurer Kreditkarte einzukaufen, dann sollte das nach dem Update wieder funktionieren.

Nintendo hat übrigens nicht verraten, welche Regionen von diesem Problem betroffen waren.

Übrigens: Gerade gibt es alle Resident Evil-Teile für die Switch günstiger. Euch erwarten bis zu 60% Rabatt. Alle Infos dazu haben wir über diesen Link für euch.

Noch mehr News, Infos und Videos zur Nintendo Switch findet ihr hier.

Das denken wir:
Schön, dass Nintendo immer wieder für Updates sorgt und zum Glück ist dieses Problem nun Geschichte.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…