in

P.T. & MGS5: Kojima Productions veröffentlicht Erklärung zu jüngsten Gerüchten

Kojima Productions äußerte sich kürzlich zu aktuellen Gerüchten rund um P.T. & Metal Gear Solid 5.

Kürzlich veröffentlichte die Seite Gameblog.fr einen Artikel, in dem behauptet wird, dass Hideo Kojima mit einem kleinen Team im Geheimen an Silent Hills P.T. gearbeitet habe – und zwar ohne das Wissen von Konami.

Abgesehen davon behauptet der Blog, Hideo Kojima habe einen Teil des MGSV-Budgets für die Entwicklung von P.T. verwendet. Gameblog.fr gab außerdem an, dass Kojima mit Sony zusammengearbeitet habe, um P.T. im PSN zu veröffentlichen, während die meisten Mitarbeiter von Konami nichts davon wussten.

Kojima Productions veröffentlichte nun kürzlich eine offizielle Stellungnahme in der erklärt wird, dass der Artikel falsch sei. Jay Boor, Global Head of Marketing and Communications von Kojima Productions, dazu: “Kojima Productions kommentiert normalerweise keine Gerüchte oder Spekulationen. Wir können jedoch bestätigen, dass der kürzlich auf http://Gameblog.fr veröffentlichte Artikel kategorisch falsch ist.”

Hier der offizielle Tweet:

Gerüchte darüber, dass Sony an einem neuen Silent Hill arbeitet, gibt es schon eine ganze Weile, aber bisher wurden keine offiziellen Infos dazu veröffentlicht. Sollte sich das ändern, dann lassen wir es euch wissen.

Weitere News, Infos und Videos rund um Kojima Productions haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Schade, dass Silent Hills nie auf den markt kam. Wir hoffen, dass es bald offizielle Infos zum nächsten Silent Hill gibt.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…