in

OMGOMG

PS5: Der neue Termin für das Reveal-Event steht fest

Sony hat den neue Termin für das bevorstehende Event verkündet, bei dem wir die ersten Spiele für die PS5 zu sehen bekommen.

Eigentlich sollte das PS5-Reveal-Event ja am 4. Juni 2020 stattfinden. Wegen der Proteste in den USA, die durch den tragischen Tod des Afroamerikaners George Floyd ausgelöst wurden, hat Sony das Event jedoch abgesagt. Nun gibt es einen neuen Termin.

Der Event startet bereits in wenigen Tagen. Und zwar ist auf Twitch eine Werbung aufgetaucht, mit der verraten wird, dass das Event am 11. Juni um 22 Uhr deutscher Zeit an den Start geht.

Welche Spiele gezeigt werden, ist bisher noch nicht bekannt, aber es gibt bereits einige Leaks, nach denen folgende Exklusivtitel zum Start erscheinen könnten:

  • Ein neues Ratchet and Clank
  • Demon’s Souls Remake
  • SOCOM Reboot
  • Horizon Zero Dawn 2
  • Gran Turismo 7
  • Silent Hill Reboot
  • Resistance Remaster
  • Bloodborne Remaster

Und wenn die Leaks stimmen, dann werden wir am 11. Juni einiger dieser Spiele zu sehen bekommen.

Es ist übrigens noch nicht bekannt, ob im Rahmen dieses Events auch die Konsole an sich gezeigt wird. Wir gehen jedoch stark davon aus. Sollte es Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Welche Spiele würdet ihr euch zum Launch wünschen? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Weitere News und Infos zur PS5 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Jetzt wissen wir wenigstens, dass wir nicht mehr lange auf das Event warten müssen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…