Menu
in

Call of Duty: Modern Warfare – Im Zombie-Modus hätten Roboterhunde Zombies an der Leine gehalten

Eine Konzeptgrafik zeigt den gestrichenen Zombie-Modus von Call of Duty: Modern Warfare.

Habt ihr gewusst, dass sich für Call of Duty: Modern Warfare ein Zombie-Modus in Entwicklung befand, der jedoch verworfen wurde? Kürzlich veröffentlichte Aaron Beck, ein Grafiker bei Infinity Ward, auf seinem Instagram-Account eine Konzeptgrafik dazu.

Dazu schreibt er: “Zombie Walker Ich habe endlich die Erlaubnis erhalten, mehr Kunst aus Modern Warfare zu teilen! Hier ist also ein unbenutztes Konzept aus der anfänglichen Produktionsphase. Ich dachte, es würde Spaß machen, mit dem klassischen Call of Duty-Zombie-Gameplay zu spielen, das hier eine Art russische Spezialeinheit und sein Duo aus vierbeinigen Robotern zeigt, die gefangene zombifizierte Soldaten an der Leine um den Hals halten.”

Hört sich abgefahren an? Das sieht auch so aus. Hier die Konzeptgrafik:

Da sich Infinity Ward aber während der Produktion dazu entschlossen hatte, einen realistischeren Ansatz zu verfolgen, wurde der Modus wieder gestrichen. Und da dieser Modus anscheinen nie über die konzeptionelle Phase hinausgegangen ist, wurde diese Entscheidung wohl früh getroffen. Stattdessen brachte das Studio den Special Ops-Modus ins Spiel.

Hättet ihr euch über einen Zombie-Modus in Modern Warfare gefreut? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Sollte es weitere Neuigkeiten zum Thema geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Call of Duty findet ihr hier.

Das denken wir:
Die Konzeptgrafik sieht auf jeden Fall cool aus. Wir sind auf jeden Fall schon sehr gespannt, ob uns im nächsten CoD wieder ein Zombie-Modus erwartet. Bald wissen wir hoffentlich mehr.

Antworten