in

Crysis Remastered wurde verschoben

Das Studio Crytek hat sich kürzlich dazu entschlossen, Crysis Remastered zu verschieben.

Vermutlich habt ihr schon mitbekommen, dass Crytek aktuell an einer Neuauflage des Ego-Shooters Crysis arbeitet und eigentlich hätte der offizielle Trailer und das Spiel bald erscheinen sollen.

Nun wurde der Trailer jedoch vor der offiziellen Veröffentlichung geleakt und die Community war ziemlich enttäuscht von dem, was in dem Trailer zu sehen war. Nun hat Crytek reagiert und das Spiel verschoben.

In der offiziellen mitteilung heißt es: “Eure Leidenschaft für das Crysis-Franchise verdient ein unbestreitbar hochwertiges Spiel und wir sind bestrebt, genau das zu liefern. Um sicherzustellen, dass wir dieser Verpflichtung nachkommen, müssen wir den Starttermin (alle Paltformen) und die Trailerpremiere um einige Wochen verschieben.”

Hier der Tweet dazu:

Wenn ihr mich fragt, dann ist das eine gute Nachricht, aber ihr solltet nicht zu viel erwarten, denn hier handelt es sich um kein vollständiges Remake, sonder um ein Remaster.

Crysis Remastered hätte ursprünglich am 23. Juli erscheinen sollen. Einen neuen Release-Termin gibt es noch nicht. Sollte sich das ändern, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Die Verschiebung ist zwar schade, aber wenn wir dadurch ein besseres Spiel bekommen, können wir sehr gut mit dieser Entscheidung leben.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…