in

LOVELOVE LOLLOL COOLCOOL

Ihr könnt Cyberpunk 2077 im “GTA-Modus“ spielen, aber das ist vielleicht keine gute Idee

Im kommenden Rollenspiel Cyberpunk 2077 kann man ähnlich wie in GTA Autos stehlen und ohne größere Probleme etwas Chaos in Night City stiften, aber das ist vielleicht keine gute Idee.

Da es in Cyberpunk 2077 kein Moralsystem als solches gibt, muss man sich keine großen Gedanken darüber machen, wenn man zweifelhafte Entscheidungen trifft, aber wenn es nach CD Projekt RED geht, dann ist das keine sehr gute Idee.

Die Entwickler möchten, dass man andere Optionen ausprobiert und tiefer in das Spiel eintaucht. Max Pears, Level-Designer von Cyberpunk 2077, erklärte gegenüber PCGamesN: “Wenn du tobst und keine Reue haben wills, dann hast du die Option und das ist ok für uns.”

GTA in Cyberpunk 2077? Kann man machen, sollte man aber nicht.

“Sobald du jedoch anfängst, die Missionen zu spielen und zu sehen, wie viele Optionen du hast”, sagt Pears, “Ich denke, das wird die Spieler dazu bringen, anzuhalten und ein wenig nachzudenken, bevor sie etwas Rücksichtsloses tun.”

“Wir haben gesehen, dass viele Leute standardmäßig diesen ‘GTA-Modus’ verwenden. Nach einer Weile erkennen sie jedoch, wie viele Dinge unterschiedlich sind, und passen ihre Spielweise an.”

Mit anderen Worten: Man kann das Spiel ohne Rücksicht auf Verluste spielen, aber wenn man das Spielsystem wirklich durchblickt hat, dann möchte man das gar nicht mehr, denn das Spiel hat so viel mehr zu bieten.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Weitere News, Infos und Videos zum Spiel haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Fest steht: Mit Cyberpunk 2077 erwartet uns eines der ambitioniertesten Rollenspiele des Jahres und wir freuen uns schon sehr auf den Release.

Quelle: pcgamesn.com via dsogaming.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…