Menu
in

In Assassin’s Creed Valhalla kannst du Katzen mit auf Raubzüge nehmen

Ubisoft hat bestätigt, dass man in Assassin’s Creed Valhalla Katzen mit auf Raubzuüge nehmen kann.

Gestern Abend hat Ubisoft im Rahmen des Online-Events “Ubisoft Forward” unter anderem neue Spielszenen aus Assassin’s Creed Valhalla präsentiert und einige Features vorgestellt.

So wurde mittlerweile bestätigt, dass man Katzen für seine Wikinger-Crew rekrutieren kann. Kein Witz. Wie die Kollegen von Games Radar berichten, gibt es im Spiel eine Nebenmission, nach der man eine Katze rekrutieren kann, die man dann überall mitnehmen darf – auch auf Raubzüge. Da kämpft sie aber nicht mit, sondern bleibt Boot bleibt im und macht ein Nickerchen.

“Ja, du kannst die Katze aus Norwich rekrutieren”, erklärt Game Director Eric Baptizat in einem Interview. “Wir haben immer viel Spaß mit Tieren und menschlichen Beziehungen zu Tieren.”

“Etwas, das auch eine frische, neue Perspektive bringt, sind die neuen Tiere”, fügt er hinzu. “Es gibt sehr einzigartige Tiere, die unerwartet sind, wie Robben und Papageientaucher. Es gibt also wirklich eine Vielzahl neuer Tiere auf der Welt.”

Fest steht: In Valhalla erwarten uns zahlreiche Neuerungen und wir freuen uns schon sehr darauf, herauszufinden, was das Spiel noch so zu bieten hat.

Wenn es weitere Neuigkeiten zu Valhalla gibt, dann lassen wir es euch wissen.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos aus dem Spiel haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Ok, das ist ziemlich großartig. Wir wollen Valhalla spielen und zwar jetzt!

Quelle: gamesradar.com

Antworten