in

Netflix schnappt sich die Rechte an der Reddit-Horrorgeschichte “My wife and I bought a ranch”

Kürzlich hat sich der Streaming-Anbieter Netflix die Rechte an der Reddit-Horrorgeschichte “My wife and I bought a ranch” gesichert.

Wie Deadline berichtet, hat Netflix einen siebenstelligen Deal abgeschlossen, um die Horrorgeschichte “My wife and I bought a ranch” zu erwerben, die ursprünglich auf Reddit veröffentlicht wurde.

Matt Query hat die Geschichte geschrieben und Harrison Query schreibt die Verfilmung. Die Geschichte handelt vom Paar Harry und Sasha, das sich eine Ranch in Idaho kauft. Dort stellen sie fest, dass sie nicht alleine sind.

Ihre Nachbarn erzählen ihnen von einem bösen Geist, der sich in der Gegend herumtreibt. Um den Geist von ihrem Haus fernzuhalten, müssen Harry und Sasha bestimmte Schritte befolgen.

Hört sich spannend an, oder? Über diesen Link könnt ihr euch die Geschichte durchlesen.

Shawn Levy und Dan Cohen von 21 Laps und James Wan und Michael Clear von Atomic Monster sind im Gespräch, den Film mit der Management- und Produktionsfirma Ground Control Entertainment zu produzieren.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Netflix” findet ihr hier.

Das denken wir:
Die Geschichte eignet sich wirklich gut für eine Verfilmung und wir sind schon sehr gespannt, was uns im Film erwartet.

Quelle: Deadline via bloody-disgusting.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…