in

Punch-Out: Ihr könnt den NES-Klassiker jetzt aus der Ego-Perspektive spielen

Der Modder “ddadd” hat eine Mod für Doom 2 veröffentlicht die es ermöglicht, Punch-Out aus der Ego-Perspektivezu spielen.

Coole Sache: Dank einer neuen Mod für Doom 2 können wir nun den NES-Klassiker Mike Tyson’s Punch-Out!! aus der Ego-Perspekte spielen. Aber wnn ihr die Mod spielen wollt, dann solltet ihr euch beeilen.

Der Grund: Nintendo wird mit Sicherheit bald dagegen vorgehen, da in dieser Punch-Out-Mod Original-Sprites aus der NES-Version zum Einsatz kommen.

Wenn Doom auf Punch-Out trifft

Die Mod enthält alle Kämpfer der NES-Version und zusätzliche Charaktere wie Gabby Jay, Masked Muscle, Rick Bruiser und Aran Ryan. Auch Mario ist als Ringrichter dabei. Wenn ihr das Spiel startet, könnt ihr einen Gegner auswählen und ihn dann in der legendären NES-Arena herausfordern.

Herunterladen könnt ihr euch Doom-Punch-Out über diesen Link. Der Modder empfiehlt die Verwendung von ZDoom, um diesen Mod auszuführen.

Hier ein Video, in dem ihr das Spiel in Aktion seht:

Sieht ziemlich cool aus, oder?

Übrigens: Da arbeitet jemand gerade an einem Remake des Klassikers Doom auf Basis der Unreal Engine 4. Alle Infos dazu findet ihr über diesen Link.

Weitere News, Infos und Videos zu Doom haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist eine wirklich coole Modifikation. Auf diese Weise kann man den Klassiker ganz neu erleben.

Quelle: dsogaming.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…