Menu
in

Splinter Cell: “John Wick”-Autor arbeitet an Netflix-Serie

Kürzlich wurde bekannt, dass der “John Wick”-Autor Derek Kolstad an einer Splinter Cell TV-Serie für Netflix arbeitet.

Das ist doch mal eine gute Nachricht für Fans von Splinter Cell: Derek Kolstad, der Autor der erfolgreichen “John Wick”-Reihe mit Keanu Reeves, arbeitet gerade an einer Splinter Cell Serie für Netflix.

Variety berichtete, dass sich Netflix und Ubisoft für eine animierte Serie zusammengetan haben. Kolstad wird als Autor und ausführender Produzent fungieren.

Aber es kommt noch besser: Berichten zufolge hat Netflix bereits zwei Staffeln und 16 Folgen geplant. Die Serie soll an Erwachsene gerichtete sein, aber gibt es noch keine weiteren Details dazu.

Die Serie startete im Jahr 2002 mit Splinter Cell. Insgesamt gibt es mittlerweile sechs Fortsetzungen und sieben Romane. Splinter Cell dreht sich um den ehemaligen Navy SEAL Sam Fisher, der von der NSA angeworben wird, um für die Third Echelon Division zu arbeiten. 2013 wurde mit Splinter Cell: Blacklist der bisher letzte Teil veröffentlicht.

Weitere News, Infos und Videos zu Splinter Cell findet ihr hier.

Das denken wir:
Gegen eine TV-Serie haben wir nichts einzuwenden, aber ein neues Spiel wäre uns lieber.

Quelle: comicbook.com

Antworten