in

LOVELOVE LOLLOL OMGOMG COOLCOOL WTFWTF WÜTENDWÜTEND

The Last of Us 2: Schauspielerin zeigt Morddrohungen, die sie erhalten hat

Eine Schauspielerin, die an The Last of Us 2 mitgewirkt hat, veröffentlichte kürzlich Todesdrohunge, die sie erhalten hat.

The Last of Us 2 wurde im letzten Monat exklusiv für die PS4 veröffentlicht und entwickelte sich rasch zum am schnellste verkauften PS4-Exklusivität aller Zeiten und das nicht ohne Grund. TLOU2 ist eines der bestbewerteten Spiele der Generation und kann durchaus als Meisterwerk bezeichnet werden. Unseren Test zum Spiel findet ihr hier.

Dennoch kommt das Spiel nicht bei jedem gut an. Es erhält häufig Kritik für die Story, die nur langsam an Fahrt gewinnt und inhaltlich so einige Probleme hat, was man meiner Meinung nach gut nachvollziehen kann. Aber was ich nicht nachvollziehen kann, ist die Kritik, die das Spiel dafür erhält, dass man mit Geschichten von Charakteren konfrontiert wird, die lesbisch, trans- oder pansexuell sind.

Verhaltet euch nicht wie Vollidioten

Manche Spieler stört das sogar so sehr, dass sie Neil Druckmann, dem Creative Director des Spiels, Morddrohungen schicken. Aber nicht nur Druckmann erhält solche abstoßenden Nachrichten, sondern auch Schauspielerin Laury Bailey, die im Spiel den Charakter Abby verkörpert.

Auf Twitter hat sie kürzlich einige Morddrohungen veröffentlicht. Dazu schreibt sie: “Mann. Ich versuche hier nur positive Sachen zu posten … aber manchmal wird das einfach ein wenig zu viel. Ich habe einige der Wörter wegen Spoiler-Gefahr verdunkelt.

Randnotiz. Vielen Dank an alle, die mir positive Nachrichten geschickt haben, um das auszugleichen. Es bedeutet mehr als ich sagen kann.”

An den Tweet hat sie ein Bild mit den Drohungen angehängt:

Wie sehr muss man sich selbst hassen, dass man solche Nachrichten verschickt? Ich verstehe das nicht. Das ist einfach nur traurig.

Was denkt ihr über die Diskussionen rund um The Last of Us 2? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

In diesem Sinne: Habt Spaß an Games und verhaltet euch nicht wie Vollidioten. Dafür ist das Leben zu kurz.

Und wenn ihr TLOU2 noch nicht gespielt habt, dann solltet ihr das unbedingt nachholen.

Weitere News und Videos zum Spiel haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Warum sind manche Menschen nur so schlecht?

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Antworten
  1. Ich dachte es ist ein Spiel für Erwachsene? Anscheinend ist da der Verstand bei einigen auf der Strecke geblieben. Das Spiel ist absolut top.
    Es hat vielleicht ein paar Längen, aber sonst auf jeden Fall eines der besten PS4 Spiele.

  2. Hallo,
    Erstmal kann ich die Leute nicht verstehen die Mord Drohungen an Personen schreiben nur weil denen was stört. Wie schon geschrieben wurde war bekannt das Ellie lesbisch ist. Beide Teile von TLOU sind mega geil gemacht und auch für mich zurecht ein Meisterwerk. In den beiden Spielen wird die dunkle Seite des Menschen gezeigt und wie brutal und grausam er sein kann. Die Menschlichkeit und der Respekt ging nach und nach verloren, eine sehr düstere Geschichte, aber es entspricht der Realität. Ich muss dazu sagen das mir in Teil 2 das gitarren Spiel mit Ellie sehr gefallen hat und dann noch mit Take on me, der Hammer. Beide Teile sind meine absoluten Lieblings games und bin jetzt schon 2 mal mit dem Spiel durch.

  3. Hi,
    wie abgrundtief kann man eigentlich moralisch absinken? Es ist ein Spiel, fiktive Personen und eine krasse Story. Es ist von vornherein bekannt gewesen, dass Ellie lesbisch ist und es dazu auch Szenen im Spiel gibt. Wer damit ein Problem hat, sollte sich das Spiel gar nicht erst kaufen oder zumindest seine homophoben Meinung für sich behalten. Das ist keine konstruktive Kritik an dem Spiel, sondern unangebracht und armselig. Dann noch die Steigerung dazu die Macher und Schauspieler des Spiels derartig verbal zu attackieren, also… da fehlen mir wirklich die Worte!
    Eigentlich hätte ich gehofft, dass sich die Gesellschaft zunehmend daran gewöhnt und Homosexualität zur Normalität wird, aber dann stellt man mit solchen Aktionen immer wieder das Gegenteil fest. Welcher homosexuelle Gamer hat sich jemals über Heterosexualität in Games aufgeregt?
    Ich finde es genau richtig das Neil Druckman die Charaktere so angelegt hat.
    Da ich aktuell noch mitten im Spiel bin, kann und werde ich mir noch keine finale Meinung zur Story abgeben. Was ich aber sagen kann ist, dass sich die Steuerung zu Teil 1 verbessert hat, ich finde es super das man kriechen kann um sich zu verstecken und Scheiben eingeschlagen werden können. Die Grafik und die Liebe zu den Details in Seattle (z. B. Pearl Jam Poster zu dem aktuelle Album in einem Music Store) einfach genial. Das einzige was ich gerade negativ äußern kann ist, dass ich bei Teil 1 eine andere besondere Atmosphäre wahrgenommen habe, die vor allem durch die Hintergrundmusik entstand und ich das in Teil 2 etwas vermisse. Ansonsten eines meiner absoluten Lieblingsspiele und zurecht ein Meisterwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…