in

Leak deutet auf die Rückkehr eines GameCube-Klassikers für die Switch hin

Durch einen neuen Leak wurde bekannt, dass vermutlich ein GameCube-Klassiker für die Nintendo Switch erscheint.

Erinnert ihr euch noch an die “Capcom 5”? Das waren fünf Spiele von Capcom, die exklusiv für die Nintendo-Konsole GameCube erscheinen sollten. Insgesamt wurden vier davon tatsächlich veröffentlicht: P.N.03, Viewtiful Joe, Resident Evil 4 und Killer 7.

Keines dieser Spiele erschien schließlich exklusiv für die GameCube, bis auf P.N.03. Hier handelt es sich um einen stylischen Shooter, in dem man sich nicht gleichzeitig bewegen und schießen konnte. Darum kam das Spiel auch nicht wirklich gut an, aber ich fand den Titel damals trotzdem sehr unterhaltsam. Darum soll es hier aber nicht gehen.

In dieser Meldung geht es um das Spiel Killer 7, das im Jahr 2005 für die GameCube und die PS2 veröffentlicht wurde. 2018 folgte dann ein PC-Port. Und wie es nun aussieht, erscheint das Spiel demnächst auch für die Nintendo Switch.

Wie wir darauf kommen? Ganz einfach: Das Studio hinter dem PC-Port heißt Engine Software. Und laut der LinkedIn-Seite eines Executive Producers bei Engine Software erscheint das Spiel für die Switch.

Leider gibt es keine weiteren Infos dazu. Mit anderen Worten: Wir wissen nicht, wann der Port erscheinen soll, aber vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir das erfahren.

Zum Spiel heißt es: “Tauche als Harman Smith in eine Rachegeschichte in einer düsteren Welt von Untergrund-Mördern ein. Ein Mann, der 7 Persönlichkeiten in der echten Welt besitzt und so als killer7 bekannt ist. Übernimm die Kontrolle über diese Reihe individueller Mörder, während du den finsteren Kun Lan jagst, um seinen Plan zur Erlangung der Weltherrschaft zu vereiteln und setze seiner Organisation tödlicher Selbstmordattentätern namens ‘Heaven Smile’ ein Ende.”

Über diesen Link gelangt ihr zur Steam-Seite des Spiels.

Noch mehr News, Infos und Videos zur Switch haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Killer 7 für die Switch? Darüber würden sich mit Sicherheit einige Fans sehr freuen. Hoffentlich gibt es bald offizielle Infos zu diesem Port.

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…