in

LOLLOL

PlayStation stellt gerade Leute ein, die fürs Zocken bezahlt werden

Stellt euch vor, euer Arbeitgeber würde euch Geld fürs Zocken bezahlen. Hört sich cool an? PlayStation ist so ein Arbeitgeber und ihr könnt euch jetzt sofort für die Stelle bewerben.

Einen Job zu finden, in dem man für das Zocken von Videospielen bezahlt wird, ist nicht ganz so einfach. PlayStation hat aber gerade so eine Stelle ausgeschrieben. Gesucht wird ein Localisation Tester. Und ja, natürlich gibt es einen Haken. Ok, eigentlich gibt es sogar mehrere.

Kommen wir zum ersten Haken: Die Stelle wäre in Liverpool. Wer also nicht in England lebt oder dorthin ziehen möchte, für den ist die Stelle nichts.

Kommen wir zum zweiten Haken: Wenn ihr die Stelle wollt, dann setzte PlayStation voraus, dass ihr fließend Portugiesisch, Russisch oder Arabisch sprechen könnt.

Das erwartet euch bei PlayStation

Solltet ihr die oben genannten Voraussetzungen erfüllen, dann habt ihr auf jeden Fall schon mal gute Karten. Jetzt stellt sich noch die Frage, was denn ein Localisation Tester so macht.

Solltet ihr eingestellt werden, dann wäre es eure Aufgabe, Audio und Text in Videospielen auf Korrektheit zu überprüfen. Dazu zählt Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung. Abgesehen davon fällt auch das Übersetzen von Texten für Videospiele oder für das Marketing in den Aufgabenbereich.

Hört sich interessant an? Dann bewerbt euch doch. Über diesen Link findet ihr alle wichtigen Informationen.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “PlayStation” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Warum nicht einfach mal bewerben und das Hobby zum Beruf machen? Worauf wartet ihr?

Quelle: ladbible.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…