in

LOVELOVE

Cyberpunk 2077: CD Projekt RED lehnt Preis von 69,99 US-Dollar für Next-Gen-Version ab

CD Projekt RED hat bestätigt, dass der Preis der Next-Gen-Version von Cyberpunk 2077 weiterhin bei 59,99 US-Dollar liegen wird.

Große Spielehersteller wie 2K Games, Activision und EA haben bereits erklärt, dass sie Spiele für die PlayStation 5- und Xbox Series X zu einem Preis von 69,99 US-Dollar – 10 US-Dollar mehr als bei Current-Gen-Spielen – anbieten werden.

Als Begründung geben die Hersteller an, dass der Preis in Zusammenhang mit der höheren Qualität der Spiele steht. CD Projekt RED scheint diese Preisgestaltung aber nicht so gut zu finden – zur Freude der Fans.

Während einer kürzlich durchgeführten Q&A-Sitzung bestätigte Michal Nowakowski, Vice President of Business Development, dass der Preis für die Next-Gen-Versionen von Cyberpunk 2077 weiterhin bei 59,99 US-Dollar liegen wird. Das sind tolle Neuigkeiten für diejenigen, die bereits vorbestellt haben und so kurz vor dem Release keine Überraschungen erleben möchten.

Eine Frage während der Q&A-Sitzung lautete: “Können wir damit rechnen, dass der Preis von CP2077 für Next-Gen-Konsolen, das intern entwickelte wird und nächstes Jahr veröffentlicht werden soll, 70 USD/EUR betragen wird?”

Nowakowski antwortete folgendermaßen: “In Bezug auf EUR war 69,99 bereits der volle UVP (empfohlener Verkaufspreis) für die aktuelle Generation für Xbox One. Also ja, Sie sollten damit rechnen, dass der Preis in der Eurozone bei diesen Wert liegen wird.

Wenn es um USD geht, haben wir unsere Vorbestellungen bei 60 USD gestartet und natürlich werden wir diesen Preis für die Verbraucher beibehalten. Wir werden ihn nicht in der letzten Minute auf 70 USD ändern. Nur zur Bestätigung – diese Preise sind sowieso auf dem Markt; Sie können sie auf verschiedenen Websites überprüfen: 59,99 USD und 69,99 EUR sind das, was wir anstreben.”

CD Projekt RED bestätigte diese Haltung auch in einer nachfolgenden Frage. Die Frage lautete: “Planen Sie, Spiele auf Konsolen der nächsten Generation mit einem Premiumpreis anzubieten, wie dies kürzlich von EA angekündigt wurde?”

Darauf Nowakowski: “Ich gehe davon aus, dass Sie sich auf die erhöhte SRP in den USA beziehen. Wie ich bereits bei der Beantwortung der vorherigen Frage erwähnt habe, haben wir bereits vor einiger Zeit Vorbestellungen für unser Spiel in den USA angekündigt, die bei 59,99 liegen, und wir planen nicht, diesen Preis in letzter Minute zu ändern.”

Es sieht also ganz danach aus, als ob CD Projekt RED den Preis für die hauseigenen Next-Gen-Spiele in Zukunft nicht anheben wird.

Sollte es weitere Neuigkeiten dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News, Infos und Videos zu Cyberpunk 2077 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Da können sich andere Studios eine gute Scheibe von abschneiden. Mal sehen, was die Spiele für PS5 und Xbox Series X wirklich kosten werden.

Quelle: thefpsreview.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…