in ,

COOLCOOL

Destruction AllStars ist einer der interessantesten Starttitel für die PS5

Mit Destruction AllStars erwartet uns ein sehr spannender Starttitel für die Next-Gen-Konsole PS5, der vor allem Fans von Spielen wie Destruction Derby und FlatOut gefallen dürfte.

Falls ihr plant, euch am 19. November eine PlayStation 5 zu kaufen, dann interessiert ihr euch mit Sicherheit dafür, welche Spiele gleich zum Start erhältlich sind. Und da gibt es ein paar wirklich vielversprechende Titel. Einer der interessantesten Starttitel für die PS5 ist meiner Meinung nach Destruction AllStars.

Dieses Spiel wurde im Rahmen des PS5-Reveal-Events offiziell mit ersten Spielszenen vorgestellt. Das Problem: Seit dieser Vorstellung gab es keine neuen Infos zum Spiel. Da es sich hier aber um einen Starttitel handelt, könnt ihr davon ausgehen, dass in den nächsten Wochen ein neuer Trailer veröffentlicht wird und wir mehr über das Spiel erfahren.

You drive me crazy

Abgesehen davon war der erste Trailer, den ihr unter diesen Zeilen findet, ziemlich aussagekräftig. Mit Destruction AllStars erwartet uns ein abgefahrener Arena-Racer, in dem wir uns in mit Fallen gespickten Arenen erbarmungslose Überlebenskämpfe mit anderen Fahrern liefern.

Das Highlight: Als Fahrer kann man auch außerhalb des Fahrzeugs kämpfen und den Kontrahenten mit coolen Parkour-Moves einheizen. Im Spiel sieht das dann so aus, dass man beispielsweise auf das Fahrzeug eines Gegners springt, darauf eine Bombe platziert und danach schnell das Weite sucht, bevor das Ding in die Luft geht. Und das sieht wirklich ziemlich cool aus.

Fahrzeugschlachten rund um den Globus

Übrigens wird es Arenen rund um den Globus geben. Den London “Thunderground” haben wir im ersten Trailer bereits zu sehen bekommen. Hier müssen sich die Spieler vor zerstörerischen Ventilatoren in Acht nehmen, die überall auf dem Kurs verteilt sind.

Darüber hinaus fahren an bestimmten Stellen Poller aus dem Boden. Wenn man hier nicht aufpasst, dann ist das Auto im Handumdrehen Schrott. Wer also die Arena siegreich verlassen möchte, der sollte sich die Fallen zunutze machen.

Die bisher veröffentlichten Spielszenen machen auf jeden Fall einen super Eindruck. Spielerisch scheint Destruction AllStars genügend Abwechslung zu bieten, um auch auf lange Sicht motivieren zu können und die Grafik kann sich auch sehen lassen. Vor allem die Partikel und Zerstörungseffekte wissen schon jetzt zu beeindrucken.

Wenn Lucid Games, das verantwortliche Entwicklerstudio, den Titel nach dem Release regelmäßig mit Updates versorgt und die Community so bei der Stange halten kann, dann stehen die Chancen gut, dass Destruction AllStars der Genre-Konkurrenz den Rang abläuft.

Was haltet ihr bisher von diesem Spiel? Teilt es uns in den Kommentaren mit.

Weitere News, Infos und Videos zur PS5 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Noch lässt sich nicht sagen, wie gut Destruction AllStars wirklich ist, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass uns hier ein sehr spaßiger Mutliplayer-Titel erwartet, der zum Start der PS5 gerade recht kommt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…