Menu
in

Nintendo hat einen wichtigen Hinweis für Gelegenheitsspieler, die während der Pandemie eine Switch gekauft haben

Nintendo Japan hat kürzlich einen wichtigen Hinweis für Besitzer der Switch veröffentlicht.

Die Corona-Pandemie hat sich in den letzten Monaten extrem positiv auf die Verkaufszahlen der Nintendo Switch ausgewirkt. Da die Hybridkonsole günstiger als die PS4 und Xbox One ist und es sehr viele Games für Casual-Spieler gibt, eignet sich die Switch hervorragend für Menschen, die normalerweise nicht so viel Zeit mit Videospielen verbringen.

Wer nun im Frühjahr die Zeit während des Lockdowns mit Animal Crossing und Co. verbrachte, der hat die Switch seit den Corona-Lockerungen ja vielleicht in den letzten Monaten kaum genutzt. Und genau an diese Spieler richtet sich ein neuer Hinweis von Nintendo Japan.

Offiziell heißt es: “Wenn der Akku in Ihrem Spielsystem über einen längeren Zeitraum nicht aufgeladen oder verwendet wird, kann er möglicherweise keine Ladung mehr halten.

Bitte tun Sie Ihrem System einen Gefallen und laden Sie es mindestens alle sechs Monate auf.”

Mit anderen Worten: Wenn ihr eure Switch schon lange nicht mehr benutzt habt und sie nicht mehr funktioniert, dann kann das am Akku liegen. Also: Sorgt dafür, dass euer Akku immer mal wieder geladen wird.

Weitere News, Infos und Videos zur Switch haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Schön, dass Nintendo uns immer wieder mit nützlichen Tipps rund um die Switch versorgt.

Quelle: soranews24.com

Antworten