in

Call of Duty: Black Ops Cold War – Beta-Spieler entdecken NSFW-Inhalte, die keine sind

In der Beta von Call of Duty: Black Ops Cold War haben einige Spieler NSFW-Inhalte entdeckt, die wohl keine sind.

Ok, das ist irgendwie kindisch, aber ich möchte euch diese Meldung trotzdem nicht vorenthalten. Mittlerweile läuft ja die Beta des kommenden Ego-Shooters Call of Duty: Black Ops Cold War und wie es scheint, stößt die Community an einigen Stellen auf NSFW-Inhalte in Form von männlichen Genitalien.

Unter anderem denken Spieler, dass ein Kunstwerk, das einen Elefanten zeigt, aussieht, wie ein Penis. Das selbe gilt für die Form von “Willie’s Grotto” auf der Minikarte. Nachfolgend findet ihr die entsprechenden Bilder.

Und was denkt ihr? War das Absicht oder ist das nur Zufall?

Die Entwickler haben sich bisher noch nicht dazu geäußert und das wird vermutlich auch nicht passieren.

Übrigens: Die Beta des Spiels ist aktuell offen auf allen Plattformen – bis zum 19. Oktober. Das finale Spiel erscheint am 13. November für PC und Konsolen.

Weitere News, Infos und Videos zu Call of Duty haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir gehen stark davon aus, dass die Entwickler bei der Gestaltung dieser Inhalte keine Hintergedanken hatten.

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…