Menu
in

Razer hat einen neuen Gaming-Stuhl namens Iskur vorgestelllt

Im Rahmen der RazerCon 2020 hat Razer einen neuen Gaming-Stuhl namens Iskur präsentiert, den man sich ab sofort vorbestellen kann.

Auf der Suche nach einem neuen Gaming-Stuhl? Dann solltet ihr euch mal den Razer Iskur genauer ansehen. Hier erwartet euch ein ergonomischen Gaming-Stuhl, der für Hardcore-Gaming mit optimaler Körperhaltung entwickelt wurde.

Hier die wichtigsten Features: Der Stuhl verfügt unter anderem über 4D-Armlehnen, die ihr nach oben und unten, vor und zurück sowie nach links und rechts verstellen und die ihr nach innen oder außen klappen könnt.

Abgesehen davon wurde eine ergonomische, komplett verstellbare Lordosenstütze verbaut. Diese stützt den Rücken optimal und passt sich der Wirbelsäule an — für eine ideale Haltung bei Gaming-Marathons. Das verspricht Razer zumindest.

Der Gaming-Stuhl trägt ein Gewicht von bis zu 136 kg und ist ideal für Gamer mit einer Körpergröße von 170 bis 190 cm. Zudem ist die Sitzfläche an den Rändern abgeschrägt, um möglichst viel Platz zu bieten.

Hier ein Video, das den Stuhl in Aktion zeigt:

Wenn ihr mich fragt, erwartet euch hier ein sehr komfortabler Gaming-Stuhl, der mit Sicherheit sehr gut verarbeitet ist. Aber wie wir ja alle wissen, hat Qualität auch seinen Preis und darum verlangt Razer für den Stuhl 499,99 Euro – kein Schnäppchen also.

Falls ihr den Stuhl vorbestellen wollt, dann folgt einfach diesem Link hier. Aktuell ist der Stuhl ausverkauft, aber ich gehe davon aus, dass es bald wieder Nachschub geben wird.

Was haltet ihr von diesem Stuhl? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Razer” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Vor allem die verstellbare Lordosenstütze erweist sich bei längeren Gaming-Sessions mit Sicherheit als sinnvoll. Leider hat es der Preis in sich.

Antworten