in

LOVELOVE

Hideo Kojima arbeitet angeblich an Silents Hills für PS5

Laut eines neuen Gerüchts arbeitet Hideo Kojima an dem Horrorspiel Silent Hills für PS5.

Ja, ich weiß, dieses Gerücht hatten wir doch schon mal. Wir berichteten bereits darüber, dass Hideo Kojima laut verschiedener Quellen vielleicht wieder am eingestellten Silent Hills arbeitet. Und natürlich berichten wir wieder darüber, wenn dieses Gerücht an einer anderen Stellle erneut auftaucht.

Dieser Umstand deutet nämlich darauf hin, dass vielleicht ja tatäshlich etwas Wahrheit in diesem Gerücht steckt. Genauer gesagt gab es in diesem Jahr zwei Gerüchte rund um Silent Hill. Das erste Gerücht: SIE Japan arbeitet an einem Reboot mit den ursprünglichen Entwicklern. Das zweite Gerücht: Hideo Kojima und Konami haben ihre Beziehung über Sony verbessert, um das eingestellte Silent Hills für die PS5 wiederzubeleben.

Was das zweite Gerücht betrifft, berichtete Branchen-Insider “Moore’s Law Is Dead”, ebenfalls darüber, dass Hideo Kojima mit Konami und Sony an Silent Hills arbeitet und dass das Spiel möglicherweise nächsten Monat bei den Game Awards 2020 vorgestellt.

Erst vor zwei Tagen berichteten wir darüber, dass wir auch vermuten, dass diese Vorstellung wenn dann am 11. Dezember, im Rahmen der Game Awards, stattfinden wird.

Weitere Details zum Spiel gibt es leider nicht. An dieser Stelle sei noch einmal erwähnt: Hier handelt es sich nur um ein Gerücht.

Was würdet ihr davon halten, dass Hideo Kojima doch noch Silent Hills entwickelt?

Teilt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren mit.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “Horror” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wir würden uns sehr wünschen, dass Hideo Kojima tatsächlich an einem neuen Silent Hill arbeitet und wir sind schon sehr gespannt, ob sich die Gerüchte bewahrheiten.

Quelle: comicbook.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0