in

LOLLOL WTFWTF WÜTENDWÜTEND

In China werden Kätzchen und Welpen in einem Spielautomaten als Preise angeboten

Kürzlich ist ein Video aufgetaucht, das einen Spielautomaten in China zeigt, in dem Kätzchen und Welpen als Preise angeboten werden.

Am vergangenen Dienstag teile ein chinesisches Supermodel namens Ju Xiaowen auf Weibo – einer chinesische Social-Media-App ähnlich wie Twitter – ein Video mit ihren rund drei Millionen Followern, das einen Spielautomaten in Shanghai, China, zeigt. In der Aufnahme sieht man, dass Kätzchen und Welpen in winzigen Käfigen des Spielautomaten leben müssen, da sie als Preise für Passanten angeboten werden.

In einem Käfig sieht man drei Kätzchen, die sich kaum bewegen können. Und auch der Welpe im Video sitzt in einem Mini-Käfig.

Das sorgte natürlich für einen großen Aufschrei im Netz. Ein User schreibt: “Oh mein Gott, es ist so gefährlich, lebende Tiere so in die Maschine zu stecken. Ist diese Firma verrückt?” Ein anderer schrieb: “Haustiere sollten wie Familienmitglieder behandelt werden, nicht als Geschenke oder Preise!”

Das Unternehmen, dem die Maschine gehört, musste sich schließlich entschuldigen und den Spielautomaten entfernen – zum Glück.

Die Tierrechtsorganisation PETA forderte die chinesischen Behörden außerdem auf, die Angelegenheit dringend zu untersuchen.

Über diesen Link findet ihr das besagte Video.

Das denken wir:
Das ist einfach nur schrecklich. Zum Glück hat die Kritik dafür gesorgt, dass der Automat entfernt werden musste.

Quelle: dailymail.co.uk

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…