in

LOVELOVE

So cool sieht Dark Forces auf Basis der Unreal Engine 4 aus

Jemand arbeitet gerade an einem Fan-Remake des Klassikers Star Wars: Dark Forces.

Erinnert ihr euch noch an den Ego-Shooter Star Wars: Dark Forces aus dem Jahr 1995? Hier handelt es sich um den Auftakt der Jedi-Knight-Reihe. Aktuell arbeitet Shadow Art Games an einem Fan-Remake auf Basis der Unreal Engine 4.

Und um zu zeigen, wie das Spiel aktuell aussieht, wurde nun ein Teaser-Trailer veröffentlicht, der einige Szenen aus der Alpha-Version zeigt. Wir bekommen sehr viele Spielszenen zu sehen, die meiner Meinung nach einen vielversprechenden Eindruck machen.

Laut des Teams befindet sich dieses Remake jedoch noch in einem sehr frühen Stadium, weswegen es auch leider noch keinen Release-Termin gibt. Sollte sich das ändern, dann lassen wir es euch aber natürlich umgehend wissen.

Hier der Teaser-Trailer:

Und was denkt ihr? Sieht ziemlich cool aus, oder? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Entwickelt wurde Dark Forces von LucasArts. Im Spiel übernimmt man die Rolle des Söldners Kyle Katarn, einem ehemaligen Offizier des Galaktischen Imperiums, der sich der Rebellen-Allianz anschloss, da imperiale Soldaten seine Familie töteten.

Noch mehr News und Videos zu Star Wars haben wir hier für euch.

Das dernken wir:
Vielleicht dürfen wir uns ja früher oder später tatsächlich noch über ein offizielles Remake freuen. Das wäre ziemlich cool.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0