in ,

The Witcher: Produktion der Netflix-Serie wegen Corona gestoppt

Netflix hat die Produktion von The Witcher nach mehreren positiven COVID-19-Fällen vorrübergehend eingestellt.

Kürzlich wurde bekannt, dass es am Set der Netflix-Serie The Witcher vier positive Corona-Fälle gibt und Netflix Tests aller an der Show Beteiligten durchführen wird. Die Betroffenen wurden isoliert und gehören anscheinend nicht zu den Hauptdarstellern.

Die Dreharbeiten in den Arborfield Studios westlich von London werden fortgesetzt, sobald festgestellt wurde, dass das Set wieder vollständig sicher ist.

Das ist übrigens schon das zweite Mal, dass die Dreharbeiten der zweiten Staffel unterbrochen werden müssen. Beim ersten Mal infizierte sich der Schauspieler Kristofer Hivju mit dem Virus. Die Drehpause dauerte bis Mitte August.

The Witcher ist einer der erfolgreichsten Serien vion Netflix. Die erste Staffel wurde bereits von 76 Millionen Haushalten gesehen.

Die Serie dreht sich um den Hexer und Monsterjäger Geralt von Riva (Henry Cavill), der Schwierigkeiten hat, seinen Platz in einer Welt zu finden, in der sich Menschen oft als böser als Bestien erweisen.

Über diesen Link gelangt ihr zur Netflix-Seite der Serie.

Weitere News, Infos und Videos zum Thema “The Witcher” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Hoffen wir mal, dass alle bald wieder gesund sind und sich der Start der zweiten Staffel nicht zu sehr verzögert.

Quelle: deadline.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0