in

XIII Remake: Die Entwickler entschuldigen sich

Microids und Playmagic haben eine Stellungnahme veröffentlicht, in dem sie sich für das XIII Remake entschuldigen.

Am 10. November ging das Remake des Kult-Cel-Shading Ego-Shooters XIII endlich für PC und Konsolen an den Start. Leider kann das Spiel die Erwartungen der Fans nicht erfüllen. Manche Spieler beschweren sich über den Grafikstil, andere über die Animationen und wieder andere bemängeln die Steuerung und die Schussmechanik. Abgesehen davon wird auch über Sound-Probleme berichtet.

Das alles hat die Verantwortlichen dazu veranlasst, eine Entschuldigung zu veröffentlichen. Darin heißt es: “Das mit Spannung erwartete Remake von XIII, auf das viele Fans gewartet haben, erschien Anfang dieser Woche. Leider wurden die Erwartungen der Spieler von der Startversion nicht erfüllt und wir hören laut und deutlich die berechtigte Kritik und Enttäuschung.”

“In erster Linie möchten wir uns aufrichtig für die technischen Probleme des Spiels entschuldigen. In seinem gegenwärtigen Zustand entspricht XIII nicht unseren Qualitätsstandards und wir verstehen die Frustrationen der Spieler voll und ganz. Die Pandemie hat die Produktion des Spiels auf vielen Ebenen beeinflusst. Die Umstellung auf Heimarbeit für die Teams hat zu unerwarteten Verzögerungen im Entwicklungsplan und im QS-Prozess geführt. Wir hofften, einen Patch für den ersten Tag bereitstellen zu können, der alle Probleme behebt, aber die Entwicklung dieses Updates dauert länger als erwartet.”

Der Stellungnahme kann man auch entnehmen, dass PlayMagic hart daran arbeitet, alle Probleme des Spiels mit mehreren Patches zu beheben.

Das erste Update soll in Kürze veröffentlicht werden, um die dringendsten Probleme (Steuerung, Bildrate, Kollisionen, Rendering und Sound) zu beheben.

Was haltet ihr von diesem Remake? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Spiel haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Das ist wirklich enttäuschend für Fans. Hoffentlich können die Entwickler das Spiel mit den kommenden Patches noch retten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…