in

Cyberpunk 2077 wurde aus dem PlayStation Store entfernt

Sony hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 aus dem PlayStation Store entfernt und bietet Rückerstattungen an.

Wir berichteten kürzlich darüber, dass CD Projekt RED anbietet, Cyberpunk 2077 zurückzugeben, wenn man mit dem Spiel nicht zufrieden ist. Die Rückgabe der digitalen PS4-Version funktionierte bisher anscheinend nicht. Das hat sich aber nun geändert.

Und zwar bietet Sony nun an, den Kaufpreis für das Spiel zu erstatten, wenn man es im PlayStation Store gekauft hat. Im selben Zug wurde Cyberpunk 2077 vorrübergehend aus dem Store entfernt. Dazu heißt es offiziell:

“SIE ist stets bestrebt, eine hohe Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Deshalb bieten wir ab sofort allen Spielern, die Cyberpunk 2077 im PlayStation Store gekauft haben, eine vollständige Rückerstattung an.  Außerdem wird SIE Cyberpunk 2077 bis auf Weiteres aus dem PlayStation Store entfernen.

Sobald wir verifiziert haben, dass du Cyberpunk 2077 im PlayStation Store gekauft hast, beginnen wir mit der Bearbeitung deiner Rückerstattung. Bitte beachte, dass die Dauer bis zum Abschluss deiner Rückerstattung je nach Zahlungsmethode und Kreditinstitut variieren kann.”

Um einen Erstattungsantrag einzureichen, müsst ihr euch über diesen Link anmelden.

Was haltet ihr davon, dass das Spiel aus dem PlayStation Store entfernt wurde? Teilt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren mit.

Über diesen Link gelangt ihr zur offiziellen Seite.

Weitere News und Videos zu Cyberpunk 2077 haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Es ist absolut schade, dass Cyberpunk 2077 so viele Probleme macht. Mal sehen, wie lange es dauert, bis die Entwickler die Bugs beheben können.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…