Menu
in

Die ersten Szenen aus dem Parkour-Shooter BulletVille sehen ziemlich cool aus

Das Indie-Studio NOWWA hat kürzlich einen neuen Parkour-Shooter namens BulletVille angekündigt.

Heute habe ich mal ein interessantes Spiel für euch, das ihr vermutlich noch nicht auf dem Schirm habt: BulletVille. Hier handelt es sich um einen vielversprechenden Parkour-Helden-Shooter.

Ein YouTube-Nutzer hat das Spiel unter dem Trailer als “Verschmelzung aus Borderlands, Fornite und Sunset Overdrive” bezeichnet und da mir gerade auch keine bessere Beschreibung einfällt, nehme ich einfach die. Übrigens: Ein anderer Nutzer hat diese Beschreibung wiederum als Bordernitedrive betitelt – sehr treffen.

Das kostenlose Spiel umfasst Heldenklassen (Cowboys, Weltraumpiraten, Cyborg-Ninjas, Roboter, Außerirdische und Katzen mit Boxhandschuhen) mit unterschiedlichen Fähigkeiten.

Das Highlight: Die zahlreichen Möglichkeiten, sich durch die Map zu bewegen. Ihr dürft euch auf Doppelsprünge, Wandläufe, Rutschen, Gleiten, Grinden und mehr freuen.

Hier ein Trailer, der zeigt, was euch erwartet:

Über diesen Link könnt ihr euch für die Beta anmelden. Erscheinen wird BulletVille für PC, Mac, PS5, Xbox Series X, Nintendo Switch. Eine mobile Version soll es ebenfalls geben.

Noch mehr News, Infos und Videos zum Thema “Shooter” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Hier erwartet uns ein sehr interessanter Multiplayer-Shooter. Mal sehen, ob er sich mit Fortnite und Co. messen kann.

Antworten