in

Erfinder von Silent Hill kündigt neues Horrorspiel an – es soll 2023 erscheinen

Keiichiro Toyama, der Schöpfer von Silent Hill, hat für das Jahr 2023 ein neues Horrorspiel angekündigt.

Das ist eine gute Nachricht für Horrorfans: Keiichiro Toyama, der Schöpfer vn Silent Hill und Siren, arbeitet an einem neuen Spiel. Das verriet der Entwickler gegenüber IGN.

Toyama verriet, dass er an einem “Action-Adventure-Spiel arbeitet, das Fans meiner früheren Arbeit ansprechen wird”. Er erklärte, dass das Spiel “Kämpfe und Story-Elemente” enthalten wird, wie man sie möglicherweise aus seinen Spielen kennt, die er bei Sony Japan oder Konami entwickelte.

Kein Hardcore-Horror-Spiel

Als er gefragt wurde, ob dieser neue Titel mehr in die Richtung von Silent Hill oder Siren geht oder eher in Richtung Gravity Rush, sagte er: “Wenn überhaupt, wird es eher ein Horror-orientiertes Spiel sein. Aber wir werden uns darauf konzentrieren, es zu einem breiteren Unterhaltungserlebnis zu machen, anstatt zu einem Hardcore-Horror-Spiel.”

Er verriet auch, dass dieses Spiel ein Multi-Plattform-Titel sein wird. “Wir entwickeln mit PC als Hauptplattform, aber wir hoffen, das Spiel auf so vielen Konsolenplattformen wie möglich veröffentlichen zu können”, so der Entwickler.

Sollte es weitere Infos dazu geben, dann lassen wir es euch wissen.

Noch mehr News und Videos zum Thema “Horror” haben wir hier für euch.

Das denken wir:
Wenn man ein Spiel wie Silent Hill entwickelt hat, dann wird es verdammt schwer, die hohen Erwartungen der Fans zu erfüllen. Mal sehen, was Keiichiro Toyama da wieder zaubert.

Quelle: ign.com via bloody-disgusting.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0